Home Nachrichten Neuenkirchen b. Bramsche

Nachrichten aus Neuenkirchen b. Bramsche

Neuenkirchen b. Bramsche - 21-Jähriger bei Verkehrsunfall auf L70 schwer verletzt - Zeugen gesucht

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Ein 21-Jähriger aus Mettingen befuhr am Montagabend mit einem Audi die L70 (Mettinger Straße) in Richtung Mettingen. In einer Linkskurve geriet der junge Mann gegen 18.40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten und kam schließlich in einem Graben zum Stillstand. Der 21-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Neuenkirchen und Voltlage mussten das Dach des Pkw abtrennen, um den Mann aus seinem Wagen zu befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach ersten Informationen könnte der Unfall die Folge eines Ausweichmanövers gewesen sein, nachdem ein unbekannter Autofahrer die Vorfahrt des 21-Jährigen missachtet hatte. Die Polizei in Fürstenau bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05901/961480 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche - 3-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) Bei einem Verkehrsunfall auf der Bramscher Straße wurde am Dienstag ein 3-Jähriger schwer verletzt. Eine 37-Jährige befuhr gegen 14.20 Uhr mit ihrem Auto die Bramscher Straße in Richtung Bramsche und bremste in Höhe der Hausnummer 48 plötzlich stark ab. Infolge dessen wurde ihr 3-jähriger Sohn, der auf der Rücksitzbank ungesichert in einem Kindersitz saß, nach vorne geschleudert. Der Junge stieß gegen die Kopfstütze des Fahrersitzes, zog sich eine nicht unerhebliche Verletzung an der Stirn zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche - Zustellfahrzeug bei Unfallflucht beschädigt

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Auf einem Parkplatz an der Lindenstraße ereignete sich zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen eine Unfallflucht. Ein Autofahrer stieß zwischen 16 und 08 Uhr gegen einen StreetScooter und beschädigte das Heck des Zustellfahrzeuges. Anschließend entfernte sich der oder die Unbekannte, ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Polizei in Fürstenau unter der Telefonnummer 05901/961480. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche - Pedelec vor Gaststätte gestohlen

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Vor einer Gaststätte an der Lindenstraße schlugen in der Nacht zu Samstag Fahrraddiebe zu. Sie stahlen zwischen Freitag, 22 Uhr, und Samstag, 00.30 Uhr, ein verschlossen abgestelltes Pedelec der Marke Greens und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein schwarzes 28-Zoll-Herrenrad mit einer Handyhalterung am Lenker und einer Tasche unter dem Sattel. Wer Hinweise zu dem Diebstahl oder den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bersenbrück, Telefon 05439/9690. Weiterhin empfiehlt die Polizei: - Wählen Sie gut beleuchtete und belebte Abstellplätze für Ihr Fahrrad. - Sichern Sie Ihr Rad immer und überall! - Fahrräder oder motorisierte Zweiräder immer mit Rahmen, Vorder- und Hinterrad mit massiven Stahlketten, Bügel- oder Panzerkabelschlössern an feststehenden Gegenständen anschließen. - Werkzeuge aus Sattel- oder Werkzeugtaschen mitnehmen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche - Werkzeuge aus Firmenfahrzeugen gestohlen

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Ungebetenen Besuch erhielt am frühen Donnerstagmorgen ein Elektrogeschäft an der Straße "Uhlenbrock". Unbekannte verschafften sich zwischen 02.35 und 03.50 Uhr Zugang zum Firmengelände und brachen zwei Fahrzeuge auf. Aus den Kleintransportern entwendeten der oder die Täter hochwertige Werkzeuge. Mit ihrer Beute flüchteten sie anschließend in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Bersenbrück, Telefon 05439/9690. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche: Traktorgespann mit Rundballen brannte

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Gegen 17:55 Uhr geriet am Samstag an der Mettinger Straße (L70) ein Traktorgespann mit etwa zwanzig Rundballen in Brand. Die Strohballen und der Anhänger waren nicht mehr zu retten, es entstanden Totalschäden. Beschädigt wurden durch das Feuer ebenso der vorgespannte Trecker, einige nahestehende Bäume und die Asphaltdecke. Die Feuerwehren aus Neuenkirchen, Merzen, Voltlage und Mettingen waren mit etwa 50 Kräften im Einsatz, die Löscharbeiten erstreckten sich über mehrere Stunden. Aufgrund des Einsatzes war die Landesstraße zwischenzeitlich voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, Fremdverschulden wird derzeit nicht angenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Matthias Bekermann Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche: Schwerer Unfall auf der L70

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Am Sonntagmorgen ist es auf der L70 (Mettinger Straße) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 8 Uhr war ein 26-jähriger Fahrer eines Audi S4 gemeinsam mit seinem 18-jährigen Beifahrer auf der Landesstraße in Richtung Ibbenbüren unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam der junge Mann aus Ibbenbüren nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. In einem angrenzendem Feld blieb der grüne Audi schließlich stark beschädigt stehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Beifahrer aus Ibbenbüren eingeklemmt. Durch die Rettungskräfte konnte der 18-Jährige schwer verletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde vor Ort medizinisch betreut und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr kann bisher nicht ausgeschlossen werden. Nach ersten Ermittlungen stand der 26-jährige Fahrer während der Fahrt unter Alkoholeinfluss. Er verletzte sich bei dem Aufprall leicht und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Zur Beweissicherung wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde sein Führerschein von der Polizei beschlagnahmt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Jannis Gervelmeyer Telefon: 0171/5560343 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neuenkirchen b. Bramsche - Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Eine 22-Jährige befuhr am Montagnachmittag mit einem Kleinwagen die Bramscher Straße in Richtung Neuenkirchen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf der regennassen Fahrbahn gegen 17.50 Uhr in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Sie touchierte ein Verkehrsschild und schleuderte mit ihrem Wagen auf die andere Straßenseite, wo sie in einem Graben zum Stillstand kam. Die 22-Jährige zog sich nach ersten Informationen leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2